Zum Inhalt springen
Neue Datenformate MaKo 2022

Neue Datenformate MaKo 2022

Kategorie: Verschiedenes

Am 27.08.2021 endete die Konsultationsphase für die Anpassungen der Datenformate für die Abwicklung der Marktkommunikation, die am 01.04.2022 im Zuge der MaKo 2022 angepasst werden sollen. Nach Sichtung der Stellungnahmen und Überarbeitung der Dokumente durch die Projektgruppe edi@energy wird die BNetzA die endgültigen Fassungen am 01.10.2021 veröffentlichen.

Aus unserer Projekterfahrung wissen wir, dass die Anpassungen der Datenformate zum 01.04. und 01.10 jedes Jahr einen erhöhten Aufwand für die Fachbereiche und Entwicklungsteams bedeuten. Die Aufwände für die Umsetzungen zum 01.04.2022 werden dieses Mal noch dadurch erhöht, dass durch die MaKo 2022 teilweise neue Prozesse mit eigenen Datenformaten eingeführt werden. So sollen bspw. die neuen Prozesse zur Übermittlung von Zählzeitdefinitionen über das UTILTS-Format abgewickelt werden. Es werden aber auch komplett neue Datenformate, wie „PARTIN“ zur Übermittlung von Kommunikationsdaten und „ORDCHG“ zur Stornierung von Bestellungen eingeführt.

Neben den Datenformaten mĂĽssen sich die Marktteilnehmer aber auch generell mit den neuen Anforderungen der MaKo 2022 beschäftigen, um die Bestandsprozesse anzupassen. 

Welche wichtigsten Neuerungen auf die Energiewirtschaft zukommen haben wir bereits in unseren Blogbeiträgen („Jährlich grüßt die Bundesnetzagentur – Die Weiterentwicklung der Marktkommunikation“und „Die neue Rolle des Energieserviceanbieters und die Auswirkungen auf den Messstellenbetrieb“) beschrieben. Darüber hinaus gibt es viele kleinere Anpassungen der Bestandsprozesse, die auch berücksichtigt werden müssen. So sind teilweise Fristen angepasst oder neue Prüfschritte hinzugekommen.

Bei vielen unserer Kunden laufen bereits diverse Projekte an, die sich genau mit diesen Anpassungen beschäftigen. Um Unternehmen zu unterstützen, die sich die Frage stellen, ob und wie die eigenen Prozesse von den Änderungen betroffen sind, haben wir ein Einführungs-Workshop zur MaKo 2022 entwickelt. Hier gehen wir auf die grundlegenden Änderungen ein und besprechen die Fallstricke und wichtigsten Punkte. Falls Sie und Ihr Unternehmen ebenfalls in das Thema tiefer einsteigen wollen und Sie Interesse an unserem Workshop haben, kommen Sie gerne auf uns zu. Als ersten Einblick können Sie sich unser Webinar zur MaKo 2022 anschauen.

Sie möchten wissen welche Änderungen die neuen Datenformate mit sich bringen? Dann nehmen Sie am 01.10. an unserem Webinar teil. In unserem Webinar erhalten Sie einen kurzen Überblick über die wichtigen Änderungen im Rahmen der Datenformatsanpassung.